Feature SQL Anywhere 16

Entwickler können die Datenbank- und Synchronisierungstechnologien von SQL Anywhere für datengestützte Anwendungen in in Server-, Remote- sowie mobilen Umgebungen einsetzen. SQL Anywhere unterstützt das „Unwired Enterprise“, indem es die Ausführung von Branchenanwendungen an dezentralen Standorten ebenso wie auf allen Laptops, Handhelds und Smartphones wichtiger Hersteller ermöglicht.

   

Funktion Vorteil
Out-of-the-Box Performance Datengestützte Anwendungen auf Basis von SQL Anywhere sind dank selbstregelndem Anfrageoptimierer und dynamischer Cache-Anpassung auch mit geringer oder ohne DBA-Unterstützung äußerst leistungsstark. SQL Anywhere-Anwendungen verarbeiten bis zu 20.000 Transaktionen pro Minute, tausende von Benutzern und hunderte Gigabyte an Daten.
Erweiterte Synchronisierung Mit den hervorragenden Enterprise-Synchronisierungsfunktionen von SQL Anywhere können datengestützte Anwendungen zuverlässig und sicher in bestehende Datenbanken integriert werden. Dank der einzigartigen Synchronisierungstechnologie können Daten zwischen den mobilen Geräten führender Hersteller und Datenbanken von Sybase, Microsoft, Oracle, MySQL und IBM im Unternehmen synchronisiert werden.
Vielfältige Funktionen Entwickler von datengestützten Anwendungen mit SQL Anywhere wissen die erweiterten Funktionen, die Plattformflexibilität und die Einhaltung von SQL- und ANSI-Standards zu schätzen. OLAP, materialisierte Ansichten, Snapshot-Isolation, Volltextsuche, reguläre Ausdrücke, Unterstützung von C#, VB.NET, C/C++, ASP, Java, PHP und Pearl sowie weiterer Entwicklungssprachen, nativer Zugriff über ADO.NET, OLE DB, ODBC 3.5/Level 2, JDBC 3.0 und Open Client machen SQL Anywhere zusammen mit der Unterstützung von mehr als 17 Betriebssystemen zur idealen Datenbanktechnologie für wachsende Unternehmen und Anwendungsentwickler. Von SQL Anywhere unterstützte Client-Schnittstellen.
Einfache Einbettung SQL Anywhere wurde von Anfang an für die Einbettung in Server-, Remote- oder mobile Umgebungen konzipiert. Die zahlreichen Funktionen zur Selbst-Wartung wie die automatisierte Verwaltung, Sicherung und Abstimmung sowie der verborgene Laufzeitmodus und ein Installationsprozess, der in Ihre Anwendung integriert werden kann, erleichtern die breit gefächerte Bereitstellung im Zusammenhang mit jeglichen Softwareanwendungen.

   

Eine erweiterte Featureliste (Stichpunkte) können Sie hier Sybase SQLAnywhere 16 FeatureSheet (PDF-Datei, englisch) nachlesen.

Kommentare sind geschlossen